Seit einigen Jahren nimmt die digitale Kommunikation zwischen Mensch und Maschine kontinuierlich zu und das ist sicherlich ein Prozess, welcher nicht mehr umgekehrt werden kann. In dieser Schnittstelle Entwicklung gibt es bereits enorme Fortschritte zwischen Mensch und Software. Nicht umsonst ist die Benutzerakzeptanz einer der größten Erfolgsfaktoren bei der Einführung neuer Programme in Unternehmen. Mehr und mehr wurde dieser Trend von Systemhäusern sowie Softwareherstellern erkannt und in den Mittelpunkt gerückt. So wird inzwischen bereits in der Design-Phase oft mit UX Designer, welche die Benutzerinteraktion genau unter die Lupe nehmen, analysiert wie viele Klicks mit der Maus notwendig sind, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Doch wie sieht es in der direkten Interaktion zwischen Menschen mit Maschinen / autonomen Mikrocontrollern aus?

Einen kleinen Einblick gibt Thilo Kölner in seinem Interview mit Marconomy.

http://www.marconomy.de/thilo-koelzer-ueber-„touch-%26-play”-und-„physical-computing”-in-der-messekommunikation-v-24792-12661Watch movie online A Cure for Wellness (2017)

Physical Computing in der Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.